Cook – Gastbeitrag Frühlingshafte Superfood Pancakes

PancakesDer Frühling liegt in der Luft, die Tage werden länger und das Grün sprießt. Nicht nur auf den Wiesen und Wäldern sondern auch auf unseren Tellern. Ein großartiges grünes Superfood ist GRÜNKOHL. Er ist eine der gehaltvollsten Gemüsesorten mit einem Reichtum an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen. Grünkohl enthält alle B-Vitamine, die es gibt. Gepaart mit meinem Lieblingssaison Gewürz dem BÄRLAUCH schmecken die Pancakes ausgezeichnet, zum Beispiel bei einem österlichen Brunch. Der wilde Knoblauch lässt sich vielseitig zubereiten und ist super gesund. Reich an Vitamin C und mit entschlackender Wirkung ist er gut für einen niedrigen Cholesterinspiegel und den Blutdruck.

Hier noch ein paar Ideen damit ihr euch dieses Wochenende nicht ZU sehr mit Schokohasen und Nougateier vollstopft:

  • Gesunder Start: Versucht bereits mit einem nahrhaftem GESUNDEN Frühstück mit viel Gemüse zu starten
  • Trinkt viel Wasser: direkt in der Früh nach dem Aufstehen wirkt ein Glas lauwarmes Wasser stoffwechselanregend
  • Bewegt euch: bei einem gemeinsamen Frühlingsspaziergang kann die Zeit mit Familie und Freunden mit gutem Gewissen genossen werden
  • SHARING is caring: Teilt die Schokolade einfach mit Freunden, Arbeitskollegen oder vielleicht kennt ihr ja Familien, die sich Ostern nicht viel leisten können und macht ihnen eine Freude.
Superfood Pancakes
  • 140 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch eurer Wahl
  • 25 g Bärlauch (ein Bund)
  • 100 g Grünkohl (ca. 70g ohne Stamm)
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 3 EL Frischkäse mit Kren
  • 2 pochierte Eier
  • 100 g Räucherlachs

Mehl, Backpulver und die Gewürze in einer Schüssel vermengen. Ei und Milch verquirlen. Den fein geschnittenen Bärlauch und Grünkohl mit dem Parmesan und der Ei und Milch Mischung vermengen. Dann alle Zutaten zusammen mixen. Butter in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze handflächengroße, ca. 1 cm hohe Pancakes backen. Auf jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit 2 EL Wasser zu einer Sauce verrühren, den Lachs vorbereiten und die pochierten Eier machen. Pancakes mit Frischkäsesauce, pochiertem Ei, Räucherlachs und etwas Bärlauch bestreut servieren.

EXKURS: POCHIERTE EIER

Das ist die EIER-Königsklasse. Dazu wird jedes Ei einzeln in einer Tasse ausgeschlagen. Wasser in einem Topf mit einem Spritzer Essig aufkochen und mit einem Löffel kräftig umrühren, damit in der Mitte ein Strudel entsteht. Das Ei dann in die Mitte des Strudels gleiten lassen und ca. 4 Minuten sieden lassen

Pancakes Pancakes


Ich bin PeGastbeitrag_Petra_tra, Hobbyköchin und Grafikdesignerin to be 🙂 Katy und ich teilen unser Leben schon seit 9 Jahren als Reisegefährtinnen, Freundinnen und gegenseitige Inspirationen. Als begeisterte Anhängerin des australischen I QUIT SUGAR Programms, möchte ich euch mit einigen Rezepten und Hintergrundwissen inspirieren. Es freut mich riesig, euch den Mix aus meinem etwas ANDEREN, meist zuckerfreien und immer leckeren Austoben in der Küche sowie dem Fotografieren hier auf Katy´s Blog präsentieren zu dürfen – mehr findet ihr auf meinem Instagram Account.

Alles Liebe, eure Petra

29 Kommentare

  1. April 11, 2017 / 8:17 pm

    Mhhhh das hätte ich jetzt total gerne <3

    Glg Jenny

  2. April 10, 2017 / 9:43 am

    Aaaaaw genau mein Ding! Superfoods müssen bei mir auch immer auf den Teller, bzw. versuche ich einfach gesund zu leben und wenn es dann auch noch so gut aussieht und mit Sicherheit auch schmeckt – check!
    Das werde ich die Tage mal testen!!!!!

    p.S.: die Eier im Hintergrund stehen bei uns zuhause auch auf dem Tisch – da war meine Mama mal wieder genauso kreativ wie du…

    Liebste Grüße, Nicky von http://www.coconuted.com

  3. April 10, 2017 / 12:21 am

    Mhhh das sieht unfassbar lecker aus, und noch dazu ist es so gesund! Das kommt ja nicht immer in Kombination! 😉 Werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren!
    Oh ja, das pouchierte Ei hat mir meine Mama beigebracht. Ist wirklich gar nicht mal so einfach, aber mit etwas Übung klappt es dann schon ganz gut! 🙂
    Und hübsch angerichtetes Essen schmeckt doch immer gleich noch besser! 🙂

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  4. April 8, 2017 / 10:22 pm

    Die hätte ich aber jetzt und auf der Stelle total gerne! Genau mein Geschmack, denn ich stehe eher selten auf Fleisch 🙂 Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  5. April 8, 2017 / 12:33 pm

    Mein Schatz kocht uns des Öfteren solche Pancakes und ich liebe sie total.
    Ich kann gar nicht genug davon bekommen.
    Liebst!
    Eva

  6. April 7, 2017 / 5:13 pm

    Das sieht aber wahnsinnig lecker aus! 🙂
    Deftige Pancakes habe ich noch nie probiert aber das wird sich
    jetzt definitiv ändern!

    Danke für die tolle Inspiration. ♥

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

  7. April 7, 2017 / 12:52 pm

    Das sieht wirklich unglaublich köstlich aus! Vielen Dank an Petra und dich fuer das tolle Rezept

    xx Lara THE DAINTY THINGS

    • Katy
      April 7, 2017 / 1:23 pm

      gerne meine liebe 🙂

  8. April 6, 2017 / 7:28 pm

    Oh wow das klingt und soeht ja total Lecker aus. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Hoffentlich wirds genau so aussehen.
    Kuss

  9. April 6, 2017 / 12:03 pm

    Oh wow das sieht einfach so so unfassbar lecker aus!!
    Ich bin ja leider nicht sonderlich talentiert was das kochen angeht, aber ich denke dieses Rezept werde ich tatsächlich mal testen <3
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  10. April 6, 2017 / 11:56 am

    :O OMG sehen die lecker aus! Die muss ich ja unbedingt auch mal machen bzw für mich vegan abwandeln. Deine Fotos sind auch wunderschön!
    Liebe Grüße Jacky von Tschaakiis Veggie Blog

  11. Colli
    April 6, 2017 / 10:41 am

    Ich mag das Wort Superfood nicht.
    Macht die Lebensmittel nämlich direkt mal 300% teurer.
    Die Pancakes sehen aber super lecker aus!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

  12. April 6, 2017 / 10:34 am

    Uii das sieht ja mal wieder unglaublich lecker aus – ich liebe Pancakes und wenn sie noch so gesund sind wie hier- muss ich ausprobieren!! 😀

    xxx
    Tina

    http://www.styleappetite.com

  13. April 5, 2017 / 10:17 pm

    Oh mein gott die werde ich sofort nachkochen wenn ich wieder in Deutschland bin. Die sehen einfach Hammer lecker aus.

    Liebste grüsse aus Malta
    Caroline | http://www.modesalat.com

  14. April 5, 2017 / 8:55 pm

    Wow die sehen so lecker aus 😮 hätte ich gerne einmal zum mitnehmen! Alles liebe <3

  15. April 5, 2017 / 1:17 pm

    Darf ich mich mal ganz kurz in die Bilder und das Rezept verlieben? Wie lecker hört sich das denn bitte an! Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Clara

  16. April 5, 2017 / 12:06 pm

    Das sieht aber auch immer lecker aus. Viel zu schade zum Essen 😉
    Da wird man auf jeden Fall zum genießer.
    Und danke für die Tipps, versuche auch immer zumindest gesund in den Tag zu starten, mit dem wasser hapert es immer ein wenig .
    Liebste grüße
    Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  17. Jasi
    April 5, 2017 / 12:03 pm

    Boah das schaut wieder mal suuuuper lecker aus, ich liebe Bärlauch werd ich am Wochenende gleich ausprobieren!! 😍 Tolles Rezept 👌🏼

  18. April 5, 2017 / 12:02 pm

    Neinnnn was ist los mit WordPress. Hier nochmal das richtige Kommentar:
    Petra, das Rezept klingt so wahnsinnig gut! In letzter Zeit bin ich nämlich ein Fan von Herzhaften Pancakes, diese hier müssen also unbedingt noch auf den Tisch, und im Bauch landen! 😀
    An pochierte Eier habe ich mich neulich auch versucht, mit Betonung auf „versucht“. Im Endeffekt war das trübes Wasser mit Eiwusel. 😀

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  19. April 5, 2017 / 9:56 am

    Ich bin seit kurzem großer Fan der pochierten Eier. ich könnte täglich Eines essen. 😉 Mit diesen leckeren Pancakes ein richtig schmackhaftes Gerichts, das ich mit SIcherheit mal nachkochen werde. Danke für dieses tolle Rezept!

    Liebste Grüße Denise
    http://www.neumodisch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.