Cook – Gastbeitrag Grillsalat Spanish Style

Grillsalat, Rezept, Grillen, Beilage, Food, Rezept, FoodbloggerDie Grillsaison ist nun offiziell eröffnet! Um dem Gedanken vieler Männer zu entsprechen, dass das Beisteuern von Salaten und Saucen von Frauen beim Grillen genetisch bedingt sein muss, gibt es im Juni das perfekte Rezept dafür – ein Beilagen Grillsalat – um die Erwartungen der Männer auch zu erfüllen.

Ich hatte 2016 das Glück mit 2 Spaniern zusammen zu wohnen und habe diese letzten Sommer in Andalusien besucht. (Kurzer Reisetipp am Rande: Ihr müsst dort UNBEDINGT einmal hinfahren – Die Region ist 100 prozentig zu empfehlen). Tapas  stehen in Spanien auf jeder Speisekarte und mein Favorit ist der „Ensaladilla Rusa“. Dieser Salat wird zu Neujahr in Russland gegessen aber auch im Balkanraum und in Griechenland ist er sehr verbreitet, ein einheitliches Rezept gibt es aber nicht. Die Spanische Zusammenstellung hat mich zu meiner Version inspiriert – den besten Kartoffel-Gemüse-Thunfisch Salat der Welt – und er ist eine tolle Beilage für jede Grillfeier oder die Grundlage für einen gemütlichen Tapasabend (ein weiteres Rezept dazu findet ihr hier).

 

Grillsalat, Rezept, Grillen, Beilage, Food, Rezept, Foodblogger
Print

Grillsalat Spanish Style

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 800 g Karotten-Erbsen Mischung aus der Dose/Glas
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 2 Eier
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 tl körniger Senf
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen, auskühlen lassen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Karotten-Erbsen Mischung und den Thunfisch abgießen und mit den Kartoffeln und der Mayonnaise verrühren.  Aus der restlichen Mayo könnt ihr noch eine Grillsauce kreieren (einfach frische Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, etc. mit Parmesan und Sauerrahm mischen – Fertig)

EXKURS: Mayonnaise

Selbstgemachte Mayonnaise ist so ziemlich das Beste das es gibt. Die Herstellung ist einfach und geht so schnell. Wichtig ist, dass die Eier bereits Zimmertemperatur haben. Die Eier in einem hohen Gefäß kurz mixen und LANGSAM das Olivenöl hinein T R O P F E N lassen. Nach zirka 1/4 des Olivenöls beginnt die Maße zu emulgieren (es entsteht eine Verbindung zwischen dem Ei und dem Öl) und die Masse wird dicker. Das restliche Olivenöl in einem dünnem Strahl hineingießen. Am Ende die dickliche, gelbe Masse noch mit Senf, Zitronensaft Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich wünsche euch ein gutes Gelingen und einen wunderbaren Sommer ♥

Grillsalat, Rezept, Grillen, Beilage, Food, Rezept, Foodblogger

Weitere Rezepte von Petra: Spring Buddha Bowl – hier
Gesundes Frühstücksbrot – hier
Superfood Pancakes – hier

Petra, GastbeitragIch bin Petra, Hobbyköchin und Grafikdesignerin to be. Katy und ich teilen unser Leben schon seit 9 Jahren als Reisegefährtinnen, Freundinnen und gegenseitige Inspirationen. Als begeisterte Anhängerin des australischen I QUIT SUGAR Programms, möchte ich euch mit einigen Rezepten und Hintergrundwissen inspirieren. Es freut mich riesig, euch den Mix aus meinem etwas ANDEREN, meist zuckerfreien und immer leckeren Austoben in der Küche sowie dem Fotografieren hier auf Katy´s Blog präsentieren zu dürfen – mehr findet ihr auf meinem Instagram Account. Alles Liebe, eure Petra

36 Kommentare

  1. Juni 22, 2017 / 12:35 am

    mhh das sieht so lecker aus und klingt auch so! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Auch selbst gemachte Mayonnaise klingt richtig toll, da hab ich mich tatsächlich noch nie rangetraut bisher!

    Liebe Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  2. Juni 15, 2017 / 11:46 am

    das sieht so lecker aus! Ich bin leider nicht so die begeisterte Köchin aber für solche Salate kann ich mich immer mega begeistern <3

    liebst, Verena
    http://www.somehappyshoes.com

  3. Juni 14, 2017 / 10:01 pm

    Woooow wie unglaublich köstlich dieses wundervolle Gericht aussieht.
    Das würde ich jetzt zu gerne kosten.
    Schade, dass du es mir nicht zubeamen kannst.
    Liebsten Gruß!
    Eva

  4. Juni 13, 2017 / 3:17 pm

    Hallo Liebes,
    als Halbspanierin geht mir das Herz auf <3 ich liebe die spanische Küche und da darf ein Ensalada rusa natürlich nicht fehlen. Finde ihn einfach super lecker und mal was anderes.
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  5. Juni 11, 2017 / 11:11 pm

    Hört sich richtig lecker an! Werde ich gleich mal ausprobieren, beim nächsten Grillen. Alles liebe <3

    • Juni 12, 2017 / 2:05 pm

      Dankeschön Marlies 🙂
      Dann sag ich jetzt schon einmal MAHLZEIT.
      Alles Liebe,
      Petra

  6. Juni 11, 2017 / 12:10 pm

    Grillen — Whoop Whoop. Ich freue mich das ganze Jahr über auf die Grillsaison und endlich stimmt auch das Wetter.
    Nächste Woche sind wir eingeladen, da werde ich den Salat gleich mal testen
    Liebste Grüße
    Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

    • Juni 12, 2017 / 2:04 pm

      WHOOP WHOOP – haha – du bist herrlich.
      Ja, ich liebe das Grillen auch mache es aber irgendwie einfach zu selten. Ja, würde mich freuen den auch gleich auf Instagram zu sehen 🙂
      Alles Liebe und viel Spaß beim Grillen diese Woche
      Petra

  7. Juni 11, 2017 / 12:07 pm

    Wow das sieht und klingt ja total lecker! Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Danke für das tolle Rezept!

    Kuss

    • Juni 12, 2017 / 2:01 pm

      Liebe Kiran,
      oh ja – viel Spaß beim Ausprobieren, er wird dir bestimmt schmecken.
      Alles Liebe
      Petrs

  8. Leni
    Juni 11, 2017 / 9:48 am

    Hi liebe Petra!
    Der Salat ist echt unheimlich lecker. Mein Exfreund ist Spanier und ich kam immer in den Genuss seiner tollen Kochkünste. 🙂
    Gibt es demnächst auch wieder vegetarische Rezepte?
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/?m=1

    • Juni 12, 2017 / 2:00 pm

      Liebe Leni,

      oh das ist schön und ich hoffe die Spanische Küche ist dir dnan noch in positiver Erinnerung. Ja klar gerne – werde ich mir gleich etwas gutes vegetarisches überlegen. Danke für den Input.

      Alles Liebe,
      Petra

    • Juni 12, 2017 / 1:58 pm

      haha – ja das kenne ich – der Nachteil dieser „schrecklichen“ SOMMER Rezepte.
      Thunfisch passt ja eigentlich IMMER, oder?

      Alles Liebe,
      Petra

  9. Juni 9, 2017 / 4:59 pm

    Ein wirklich gelungener Gastbeitrag,
    aber mit Essen kann man mich immer für sich gewinnen.
    Das sieht so lecker aus und ist gleichzeitig so simple.
    Danke für das tolle Rezept, muss es direkt mal probieren.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    • Juni 12, 2017 / 1:58 pm

      Liebe Amely Rose,

      vielen Dank für deine liebe Rückmeldung. Und viel Spaß auch beim Probieren – der Salat schmeckt wirklich unglaublich gut.
      und toller BLOG btw 🙂

      Alles Liebe,
      Petra

  10. Jasi
    Juni 8, 2017 / 4:28 pm

    Liebe Petra,
    das hört sich echt easy und lecker an! 😍 Werd ich sicher mal ausprobieren, vor allem die selbstgemachte Mayo klingt super! 👌🏼
    Manchmal ist so ein Männergrillen aber auch ganz nett und auf jeden Fall stressfreier.. viiiel Fleisch und evtl noch Brot und fertig!! 😆👍🏼 Müntschi

    • Juni 9, 2017 / 10:34 am

      Oh ja da hast du recht liebe Jasi 🙂
      Und gutes Fleisch ist nicht zu verachten. Ja, du musst die Mayo mal ausprobieren, es geht so schnell und schmeckt wirklich lecker.

      Bis bald und alles Liebe,
      Petra

    • Juni 9, 2017 / 10:36 am

      Dankeschön lieber Bernd.
      Es schmeckt auch super lecker – einfach ausprobieren.
      Alles Liebe,
      Petra

    • Juni 9, 2017 / 10:37 am

      Liebe Tina,
      ja genau – er geht so schnell. Das einzige was du vorbereiten solltest sind gekochte Kartoffeln – das wars.
      Alles Liebe und viel Spaß beim Nachkochen.
      Petra

  11. Louis Rooster Bolan
    Juni 8, 2017 / 8:59 am

    Killing me and then eating me. Thanks for the ratings.

    • Juni 9, 2017 / 10:40 am

      Liebe Julie,

      seit meinem Urlaub in Andalusien bin ich ihr auch ganz verfallen. SO leckeres Essen. Viel Spaß beim Nachkochen und GENIESSEN.

      Alles Liebe,
      Petra

    • Juni 9, 2017 / 10:39 am

      Liebe Jimena,

      vielen Dank und viel Spaß beim Nachkochen.

      Alles Liebe,
      Petra

  12. Lene
    Juni 7, 2017 / 8:27 pm

    Schmeckt wirklich total lecker👏☺️👌

    Müntschiii

    • Juni 9, 2017 / 10:35 am

      JA 🙂 Schön dass ich meine Kreation dann mit dir teilen durfte.

      Alles Liebe,
      Petra

    • Juni 9, 2017 / 10:35 am

      und schmeckt auch lecker 😉

Schreibe einen Kommentar zu Nadine Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.