Cook – Himbeer Buttercreme Torte

Torte, Buttercreme, Himbeeren, Wettbewerb, Backen, Rezept, Food, Foodblogger, Lakatyfox. Himbeerbuttercreme, Cake

Im Rahmen von iamfemme.at, mömax und Dr. Oetker mache ich beim diesjährigen Bake my Cake Award 2017 mit. Im Zuge dieses Wettbewerbs habe ich eine leckere Himbeer Buttercreme Torte gebacken. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich dabei unterstützt und für mich hier abstimmen könnt (Voting läuft bis zum 11.11.2017). ♥  Wenn ihr eine Stimme abgebt, habt ihr zugleich die Chance tolle Sachpreise zu gewinnen!

Himbeer Butter Creme Torte

Ich backe ja richtig gerne und wenn möglich probiere ich gerne auch etwas Neues aus. Eine Buttercreme habe ich vorher noch nie probiert. Dabei ist diese Creme wirklich super einfach und man kann damit Torten aber vor allem auch Muffins total schön verzieren. 🙂  Wichtig dabei ist, dass die Creme schön abgekühlt ist, sonst verschmiert es beim Auftragen. Am Besten ihr stellt die Creme gleich nach der Zubereitung für ca. 30 min in den Kühlschrank.

 

Torte, Buttercreme, Himbeeren, Wettbewerb, Backen, Rezept, Food, Foodblogger, Lakatyfox. Himbeerbuttercreme, Cake
Print

Himbeer Buttercreme Torte

Zutaten

Teig

  • 400 g weiche Butter
  • 240 g Zucker
  • 2 P Vanillezucker
  • 8 Eier
  • 560 g Mehl
  • 1 P Backpulver
  • 180 ml Milch
  • 1 P Finesse geriebene Zitronenschale

Sonstiges

  • Backspray
  • Runde Tortenform 26 cm

Buttercreme

  • 1 P Vanillepudding
  • 2 P Vanillezucker
  • 6 EL Zucker
  • 1/2 L Milch
  • 1/4 P Speisefarbe Rot
  • 300 g Himbeeren
  • 2 EL Zucker

Glasur

  • 1 P Kuvertüre Zartbitter
  • Frische Himbeeren für die Deko

Zubereitung

  1. Die Tortenform mit Backspray von Dr. Oetker befetten. 
  2. Backrohr auf 180° vorheizen.
  3. Für den Boden. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier einzeln dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischen und langsam unterheben. Milch mit der geriebenen Zitronenschale vermengen und mit dem restlichen Teig verrühren.
  4. Teig in die Backform geben und für ca. 45-50 min backen. Anschließend den Boden auskühlen lassen und horizontal halbieren.
  5. Für die Buttercreme den Vanillepudding nach der Packungsanleitung kochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Himbeeren mit 2 EL Zucker kurz aufkochen lassen und danach abkühlen. Die Butter weißschaumig schlagen (dafür am besten eine Küchenmaschine benützen). Danach den Pudding löffelweise zu der Butter geben. Am Schluss können auch die Himbeeren hinzugefügt werden. Damit die Farbe ein wenig kräftiger wird - die Speisefarbe mit einem EL Wasser verrühren und zu der Creme geben. Alles so lange verrühren bis alles schön cremig ist. Ca. für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  6. Nachdem die Buttercreme schön gekühlt ist kann 1/3 auf den Tortenboden verteilt werden. Danach den zweiten Tortenboden raufgeben und die restliche Füllung mit Hilfe von einem Kuchenspachtel auf dem Deckel und außen herum glatt verstreichen. 
  7. Die Glasur nach Anleitung erhitzen und anschließend leicht abkühlen lassen. Wenn die Glasur nicht mehr warm ist, von der Mitte aus verteilen.
  8. Mit frischen Himbeeren dekorieren.

 

Torte, Buttercreme, Himbeeren, Wettbewerb, Backen, Rezept, Food, Foodblogger, Lakatyfox. Himbeerbuttercreme, CakeTorte, Buttercreme, Himbeeren, Wettbewerb, Backen, Rezept, Food, Foodblogger, Lakatyfox. Himbeerbuttercreme, Cake

Weitere einfache Tortenrezepte

Cheesecake

Einfache Schokoladen Erdbeertorte

Schneller Schokokuchen mit Himbeeren

11 Kommentare

  1. Theresia
    November 5, 2017 / 9:32 am

    Hört sich dich super lecker an 🙂
    Ich stimme jeden tag fleißig ab 🙂

  2. November 3, 2017 / 11:27 pm

    Liebe Katy,

    die Torte sieht ja echt toll aus. Ich habe schon für dich gevotet und wenn Votingschluss genau an meinem Geburtstag ist, dann musst du ja einfach Glück haben und gewinnen. Ich drücke dir die Daumen 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

  3. November 2, 2017 / 12:56 am

    Die Torte sieht so lecker aus! Und bei Himbeer kann ich sowieso nie nein sagen 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von Bezaubernde Nana

  4. Oktober 31, 2017 / 1:48 pm

    Die Torte sieht so unglaublich lecker aus! ich liebe Himbeeren und mag sie besonders gerne im Dessert oder in einer Torte, weil sie dem süßen ihre säure abgeben und das Ganze am Ende super frisch schmeckt. Kann mir gut vorstellen, dass die Torte richtig lecker ist.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  5. Oktober 30, 2017 / 12:31 am

    Mhhh die Torte sieht ja mal richtig lecker aus! Die muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Hab auch direkt für dich gevotet meine Liebe! <3 Daumen sind auch auf alle Fälle gedrückt 😉

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  6. Stephanie Drexler
    Oktober 29, 2017 / 1:05 am

    Auch wenn ich eigentlich kein Tortenfan bin, sieht die echt mega mega lecker aus 🙂
    Lass es dir schmecken 🙂
    x Stephi

  7. Leni
    Oktober 28, 2017 / 4:29 pm

    Hi liebe Katy! 🙂
    Die Torte sieht so so lecker aus!! *-*
    Perfekt für einen Mädelsabend!
    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

  8. Oktober 28, 2017 / 9:53 am

    Das sieht so so lecker aus!! 🙂 Ich werd die 100% mal nachbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.