Cook – 7 Geschmackswelten Japan Matcha Energy Balls

Matcha Energy Balls, energieballs, Dessert, Energiekugeln, Die Blogparade 7 Geschmackswelten geht in die 2te Runde. Dieses Mal mit dem Thema Japan. Fiel es mir beim letzen Mal mit dem Thema Italien richtig leicht ein Rezept (hier zum Nachlesen) zu finden – tat ich mir mit dem Thema Japan etwas schwerer. Aber nun zum Rezept Matcha Energy Balls.

Energy Balls – schon mal gehört? Dies sind kleine gesunde Snacks für Zwischendurch. Sie liefern Energy, sind sehr Gesund und sind einfach in der Zubereitung. Da die Zutaten leicht auszutauschen sind, hast du bestimmt auch alles für die Zubereitung daheim. Ein gesunder Snack für Zwischendurch. Die Bällchen eignen sich natürlich auch perfekt als Nachmittagssnack wenn man wieder etwas Energie benötigt.

Matcha Energy Balls

  • 40 g Haselnüsse/Walnüsse gemahlen
  • 50 g Haferflocken
  • 40 g Kokosflocken
  • 4 EL Mandelmuss/Erdnusmuss oder Kokosöl
  • 4 EL Honig
  • Vanille

Zum Rollen

  • Matcha
  • Kokosflocken
  • Chia Samen

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen bis alles perfekt vermischt ist. Die Masse sollte leicht klebrig sein. Am besten den Teig danach für ca. 20 min rasten lassen. Anschließend gleichmässige Bällchen ca. 2 cm formen. Zum Schluss die Energy Balls in Matcha, Kokosflocken oder in den Chia Samen rollen. Wer Lust auf Schokoballs hat, kann die Balls auch in Kakaopulver rollen. Wer beim I Quit Sugar Programm mitmacht – soll natürlich statt dem Honig Reissirup verwenden 🙂 Je nach Größe enstehen ca. zwischen 20 und 30 Balls. Die Kugeln halten ca. eine Woche im Kühlschrank.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachmachen ♥

Matcha Energy Balls, energieballs, Dessert, Energiekugeln,
Andere Rezepte zu unserer Blogparade 7 Geschmackswelten findet ihr hier:
Italienische Küche, hier
Österreichische Küche, hier
Indische Küche, hier
Weitere Rezepte über Japan findet ihr bei folgenden Blogs – schaut doch vorbei
Montag: Anika von www.vergissmein-nicht.de
Dienstag: Isa von Isa kitchen
Donnerstag: me 🙂
Freitag: Karolina von www.kardiaserena.at/
Samstag: Katia von www.katjakocht.com/
Sonntag: Svenja von www.freiveganlife.com

39 Kommentare

  1. Februar 23, 2017 / 5:55 pm

    Wow die sehen ja auch richtig Lecker aus.
    die werde ich bald mal testen:)

    Glg Eve

  2. Februar 21, 2017 / 9:08 am

    Ohh die sehen echt lecker aus 😀 Unsere Timo macht uns auch immer welche, nun ich glaube, dass sie ein anderes Rezept für die hat. Ich werde ihr mal aber deins schicken. 🙂

    Lg,
    Kaja

    http://www.thecosmopolitas.com

  3. Februar 19, 2017 / 8:50 pm

    Tolles Rezept!
    Die sehen wirklich super lecker aus! 🙂
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

  4. Februar 19, 2017 / 8:16 am

    Was für ein tolles Rezept liebe Katy!!! Ich habe selbst ein Rezept über Energie Balls! Sie sind sooo schnell gemacht und geben dem nötigen Energieschub! Alles Liebe Isabel von http://www.isabelsbackblog.com

  5. Februar 18, 2017 / 8:29 am

    Echt kreativ, würde ich jetzt gerne mal zugreifen 🙂

  6. Februar 18, 2017 / 12:21 am

    Was für eine tolle Parade. Ein Rezept aus Japan kenne ich noch nicht einmal. Die Kügelchen sehen aber wirklich super aus.

    Liebe Grüße Kristina von KDsecret

  7. Februar 17, 2017 / 9:10 pm

    Ohh ich liebe Energy Balls – und ich liebe Matcha! Die sehen sooo lecker yummi. Danke für Inspiration, kombiniert habe ich beides nämlich noch nicht.

    So jetzt wünsche ich dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebste Grüße an Dich ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

  8. Februar 17, 2017 / 7:49 pm

    Die sehen ja toll aus! Ich bin ja total spät mit der Matcha-Bewegung und habe erst vor ein paar Monaten meinen ersten Matcha getrunken!

    -Kati

  9. Februar 17, 2017 / 1:59 pm

    Danke Danke Danke liebe Katy für das klasse Rezept! Ich esse keine Süßigkeiten und bin ständig auf der Suche nach Ersatz! Die Nährwerte sind einfach genial! Werde mir die Energy Balls auf jeden Fall mal machen und die sagen wie sie mir geschmeckt haben! 🙂

    Wünsche dir ein tolles Wochenende!
    Bernd – styleandfitness.de

  10. Februar 17, 2017 / 12:34 pm

    Hey meine liebe Katy!

    Oh, die Bällchen sehen echt zum Anbeißen aus und ich werde das Rezept auf jeden Fall auch mal ausprobieren 🙂 Bin schon gespannt, wie sie schmecken!

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

  11. Februar 17, 2017 / 10:42 am

    LECKER klingt das 🙂 ich ersetzt einfach Reissirup und dann sind sie schon IQS tauglich 😉 wird bald ausprobiert!
    Alles Liebe,
    Petra

  12. Februar 16, 2017 / 9:57 pm

    Hmm die hören sich lecker an, Matcha mag ich eh total gerne!

    • Katy
      Februar 17, 2017 / 6:46 am

      dann schmecken sie dir bestimmt 😘😘

  13. Februar 16, 2017 / 3:11 pm

    Also wenn ich mir die Zutaten so durchlese und auch so wie die aussehen sind die genau mein Ding! Bin gerade auf Facebook darüber gestolpert und muss sagen, das wäre der perfekte Nachmittagssnack für jetzt. Ich glaube die werde ich direkt nachmachen, vor allem weil ich alles Zuhause haben müsste!

    Danke für die tolle Inspo

    Grüße, Nicky

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:35 pm

      ja sind wirklich perfekt wann man am NM das übliche tief hat 🙂 viel spaß beim nachmachen 🙂

  14. Februar 16, 2017 / 1:32 pm

    Auch wenn du dich vielleicht etwas schwer getan hast, sieht dein Rezept einfach mega lecker aus! Und deine Bilder.. einfach gelungen!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:35 pm

      danke liebe melina das freut mich zu hören 🙂

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:36 pm

      gerne liebe carrie <3

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:54 pm

      ja sie sind perfekt <3

  15. Februar 16, 2017 / 11:10 am

    Traumhaft! Ich habe noch nie Energy Balls gemacht – sollte ich aber mal! Sicherlich auch für die Uni ein perfekter Snack zwischendurch <3 Liebe Grüße!

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:55 pm

      jaaa perfekt für die uni 🙂

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:57 pm

      ja unbedingt sind echt super lecker 🙂

  16. Februar 16, 2017 / 9:59 am

    Hallo Katy, deine Energiebällchen sehen wirklich super lecker aus! Wie kleine Pralinen voller mit ganz viel Power. Viele Grüße, Katja

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:58 pm

      haha das stimmt 🙂

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 4:59 pm

      hehe stimmt 😀

    • Katy
      Februar 16, 2017 / 5:00 pm

      jaaa unbedingt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.