COOK – 7 Geschmackswelten Tapas aus Spargel und Avocados

Tapas, Spanisches Essen, Spargel,Tapas wer kennt sie nicht? Die kleinen Appetithäppchen verbinde ich mit einem Urlaub in Spanien. Was gibt es schöneres als Sonne, Strand, ein Glas Wein oder in meinem Fall ein Glas Aperol und dazu ein paar Tapas? Besonders für Leute wie mich, die sich beim Entscheiden immer schwer tun, sind Tapas eine tolle Alternative. Da die Gerichte alle klein sind, muss man sich nicht unbedingt entscheiden und man kann gleich mehrere wählen. Wenn David und ich essen gehen – machen wir es oft so, dass wir nach der Hälfte den Teller tauschen. Bei Tapas ist das ja noch besser, man hat zu zweit, mindestens (wenn jeder 3 wählt) 6 unterschiedliche Gerichte. Aber auch wenn ein gemütlicher Abend geplant ist, sind Tapas eine tolle Wahl. Man kann alles relativ gut vorbereiten und dann gemütlich zusammensitzen und essen. An meine Mädls, wenn ihr das nächste Mal vorbeikommt gibt es Tapas 🙂

Saisonales Essen

Aktuell ist Spargel aus der Küche gar nicht mehr wegzudenken – warum dann nicht Tapas aus Spargel? Alternativ habe ich auch ein paar mit Avocados gemacht. Ein einfaches Rezept, aber super lecker und das tolle, man braucht nur ein paar Zutaten.

Tapas aus Spargel und Avocados
  • 1 Bund Spargel
  • 1 Avocado
  • 20 Blätter Speck
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zuerst den Spargel im kochenden Wasser bissfest kochen lassen (ca. 5 Minuten). In der Zwischenzeit die Avocado halbieren und in längliche Streifen schneiden. Anschließend die Avocados und den gekochten Spargel mit Speck umwickeln. In einer Pfanne auf beiden Seiten leicht braun anbraten lassen. Den Schnittlauch fein schneiden. Für den Dip den Sauerrahm mit Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Knoblauch zubereiten. Am Schluss das mit Speck umwickelte Gemüse mit Salz und frischem Pfeffer würzen. Die Tapas in kleinen Häppchen anrichten.

Guten Appetit

Weitere einfache Rezepte findet ihr hier, hier und hier.
Tapas, Spanisches Essen, SpargelTapas, Spargel, Avocados, Rezept, Food, Spanisches Essen

Weitere Rezepte über Spanien findet ihr bei folgenden Blogs
Montag: Micha von Kitchen-News
Dienstag: Isa von Isa’s Kitchen
Mittwoch: Tamar von Studentenküche
Donnerstag: me 🙂
Freitag: Karolina von Kardiaserena
Samstag: Katia von Katja kocht
Sonntag: Jasmin von Jasmins Littlelifestyle Blog
Tapas, Low carb, Spargel, Avocado, Avocados, Speck, Spanisches Rezept, Food, Foodblogger

28 Kommentare

  1. Juni 7, 2017 / 8:20 pm

    Die Bilder sehen super gut aus, jetzt habe ich Hunger 🙂
    Danke für das tolle Rezept, werden wir beim nächsten BBQ ausprobieren!

    Viele Grüße vom Gentleman Magazin aus Dortmund
    Phillip

  2. Mai 25, 2017 / 6:49 am

    Hey Katy, deine Rezeptidee gefällt mir richtig gut! Ich bin ja ein rieen Avocado Fan und auch Spargel esse ich gern. Allerdings esse ich kaum Fleisch, kein Schwein und kein Geflügel – die leckeren happen könnte ich trotzdem auf einer Party servieren! 🙂 Danke für die Inso!

    Liebe Grüße,
    Rina
    https://darlingrina.com

  3. Mai 23, 2017 / 9:15 pm

    Oh du hast so recht- ich liebe tapas und das probieren von vielen verschiedenen Kleinigkeiten:)
    Und mit Spargel hast du sowieso meinen Geschmack getroffen- davon bekomme ich nie genug 😉

    Xxx
    Tina
    http://www.styleappetite.com

  4. Mai 23, 2017 / 3:34 pm

    Ich liebe liebe liebe Tapas und dein Rezept klingt wirklich fenomenal und ist genau das richtige für mich! 🙂 Erst gestern gab es bei mir Spargel in Kombination mit Seranoschinken.. hmmm
    Viele Grüße, Vanessa
    http://cityhopperlook.com/

  5. Mai 22, 2017 / 7:28 pm

    Liebe Katy, ich liebe Tapas, ich liebe Spargel, ich liebe (nein ich kann nicht ohne sie) Avocados, ich liebe Bacon. Was soll ich sagen. Dieses Rezept ist einfach komplett nach meinem Geschmack. Danke dafür. 🙂
    Alles Liebe
    Marcel
    http://marsilicious.com

  6. Mai 21, 2017 / 10:06 pm

    Guten Abend meine Liebe,
    als halb Spanierin liebe ich Tapas natürlich und vor Allem dein Gericht sagt mir wahnsinnig zu. Ich liebe Avocado und grünen Spargel <3 Sieht so so lecker aus.
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  7. Mai 21, 2017 / 1:01 pm

    Hi Katy,

    das sieht ja echt zum Anbeißen aus! Das liegt sicher auch an den guten Fotos. 🙂
    Ich mag den grünen Spargel ja sowieso tausendmal lieber als den weißen… bin gespannt, ob das so gut schmeckt wie es aussieht. 😉

    Viele Grüße
    Jahn

  8. Mai 20, 2017 / 9:28 pm

    Wahnsinn ! Das sieht richtig lecker aus!:) perfekt für die heißen Tage 🙂

  9. Mai 19, 2017 / 6:04 pm

    So ein tolles Rezept Liebes. Da bekommt man sofort Hunger. Ich muss das Rezept unbedingt mal ausprobieren. Toller Post.

    Love, Nadine

  10. Mai 19, 2017 / 1:43 pm

    Oh. My. Das klingt so lecker und es sieht irre appetitlich aus! Ich würde die Variante einfach in vegetarisch zubereiten, das schmeckt ja sicher genauso lecker 🙂 Ich bin auch ein Fan von Tapas bzw. generell vielen verschiedenen Speisen – wenn man eine große Auswahl hat, macht das Essen gleich viel mehr Spaß 🙂

    Allerliebst
    Melina
    http://www.meliabeli.de

  11. Mai 19, 2017 / 10:44 am

    Oh das sieht total lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Bin ja eigentlich kein Spargel Fan!
    Vielleicht kann mich dieses Rezept umstimmen.

  12. Jasi
    Mai 19, 2017 / 9:23 am

    Schaut echt total lecker aus 👍🏼 ich freu mich schon auf die Einladung!! 😆😃😁
    Super dass du immer so schnelle & einfache Rezepte hast!! 👌🏼
    Schönen Urlaub 😘☀️
    Bussi

  13. Mai 18, 2017 / 10:49 pm

    Mhhh das sieht fantastisch aus! Ich liebe Spargel und das Rezept wird definitiv ausprobiert! Vielleicht direkt morgen zum Abendessen (da ist mein Freund nicht zu Hause, der mag Spargel nämlich nicht so haha)

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  14. Mai 18, 2017 / 10:39 pm

    Ich liebe Tapas! Seit meiner Kindheit liebe ich diese kleinen Häppchen. Und als ich eine Zeit lang in Barcelona gewohnt hatte, habe ich fast nur Tapas gegessen!
    Da ich Vegetarierin bin, ist der Speck nichts für mich (würde ihn einfach weglassen). 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Leni
    http://www.theblondejourney.com/?m=1

  15. Mai 18, 2017 / 9:26 pm

    Liebe Katy,
    ich liebe Tapas,ich liebe Spargel und ich liebe Speck und Schinken. Du machst mir unglaublich Lust auf eine Runde Spargel Avocado Tapas.
    Liebsten Gruß!
    Eva

  16. Mai 18, 2017 / 3:46 pm

    Ich hab ehrlich gesagt noch nie im Leben Tapas gegessen 🙁

    Muss ich definitiv mal nachholen mit der Avocado Version – mit Spargel kann man mich jagen ….

    Liebe Grüße

    Danie
    http://www.daaaniieee.at

  17. Mai 18, 2017 / 2:39 pm

    Yummy das sieht ja wieder fabelhaft und tatsächlich freue ich mich schon jetzt darauf , dass ich nächste Woche in Spanien lecker Tapas genießen kann 🙂
    Aber die Kombination werde ich mir für zu Hause merken. Liebst Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  18. Mai 18, 2017 / 2:35 pm

    Oh Kati – WIE lecker 🙂
    Das hört sich toll an und sieht super aus – das merke ich mir und mache ich dann gleich an meinem Geburtstag 🙂
    So, und ich mach mich jetzt an den Juni Beitrag.
    Schönen Nachmittag,

    Alles Liebe
    Petra

  19. Mai 18, 2017 / 1:38 pm

    Eine wirklich tolle Idee, das sieht einfach wunderbar aus! Jetzt habe ich wieder Hunger. 😀

    Alles Liebe,
    Jasmin von jasminslittlelifestyleblog

  20. Mai 18, 2017 / 11:29 am

    Einfach nur super super lecker! Das werde ich ziemlich sicher ausprobieren, das macht ja nicht mal viel Arbeit!! Das ist sowieso das beste an Tapas 😉 Und ich liebe es auch, wenn man einfach mehrere kleine Sachen probieren kann und sich nicht festlegen muss 🙂
    Ganz liebe Grüße, Isabelle

  21. Mai 18, 2017 / 10:18 am

    Hallo Katy, wir teilen und tauschen ebenfalls unsere Gerichte und haben (zum Glück) ähnliche Vorlieben. Deine Tappas mit Spargel müssten wir jedoch doppelt bestellen, bei den leckeren Teilchen würde ich nichts abgeben.

  22. Mai 18, 2017 / 10:04 am

    Oha, wie lecker sieht das bitte aus!
    Ganz lieben Dank für das wunderbar leckere Rezept, wird auf jeden Fall nachgemacht!

    Liebe Grüße
    Clara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.