Apfel Birnen Crumble, Cake, Rezept, Herbstrezept, Nachkochen, Backen, Süss, Dessert, Foodblogger,

Apfel Birnen Crumble

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 250 g Mehl
  • 150 g ganze Walnüsse
  • 150 g brauner Rohrzucker
  • 150 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 80 ml Honig

Eventuell

  • 1 Packung Vanilleeis
  • 250 ml Schlag

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180° Heissluft vorheizen.
  2. Tarteform mit Backpapier auslegen oder großzügig mit Butter bestreichen.
  3. Nüsse grob hacken und mit Mehl, Zucker, Butter und Zimt vermengen. Dazu verwendet man am besten einen Mixer mit den Knetaufsatz.
  4. Die Form mit ca. zwei Drittel der Streuselmaße auslegen und anschließend ca 20 Min hellbraun vorbacken.
  5. In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen schälen und in der Länge nach dünn schneiden.
  6. Anschließend wird das Obst kurz pochiert ca. 5 min – Achtung sie sollen nur leicht weich werden!
  7. Äpfel und Birnen abtropfen lassen und gleichmässig auf den Teig verteilen.
  8. Falls der Honig nicht flüssig ist, ganz vorsichtig erhitzen und über die Äpfel/Birnen gießen.
  9. Die restliche Streuselmaße über den Kuchen verteilen und für ca. 20 Min bei 180 ° ins Backrohr geben bis es schön goldbraun ist.
  10. 10. Am besten schmeckt der Apfel Birnen Crumble wenn er noch lauwarm serviert wird. Alternativ kann man ihn auch mit einer Kugel Vanilleeis und Schlag servieren.