Lebensfreude auf den Straßen von Kenia

Lebensfreude, Kenia, Blumenkleid, Flowerdress, Fashionblog, Modeblog, Lakatyfox. Kenya, Traveldiary, Travel, Bevor ich mit meinen Reiseberichten über Kenia starten werde, möchte ich heute noch ein paar Gedanken festhalten, an die ich während meiner Reise gedacht habe. Ich kann mich noch ganz genau erinnern, als wir diese Fotos am Strand in der Nähe von Mombasa gemacht haben. Es war kurz vor Sonnenuntergang, vereinzelt strahlten noch ein paar Sonnenstrahlen durch die Palmenblätter. Der Wind ging leicht und es war bereits sehr ruhig am Strand. Die Strandverkäufer, oder auch „Beach Boys“ genannt, machten sich bereits auf den Weg nach Hause und auch die meisten Touristen waren bereits in die Anlagen zurückgekehrt. David und ich gingen noch eine Runde am Strand spazieren und dabei sind zufällig diese Fotos entstanden.

Lebensfreude auf Kenias Straßen

Es war ein wunderschöner Tag, wir waren gerade von unserer 2 tägigen Safarireise aus dem Regenwald zurückgekommen und nutzten die Zeit vor dem Abendessen um noch ein paar Sonnenstrahlen einzufangen. Wenn ich jetzt zurückdenke, denke ich an die Menschen auf den Straßen, die Menschen die uns auf unserer 2 tätigen Reise begegnet sind und vorallem erinnere ich mich an die Gesichter. Und eines hatten sie alle gemeinsam – es waren unglaublich fröhliche Gesichter. Egal wie schlimm der Zustand auf den Straßen teilweise auf uns gewirkt hatte, es war nie ein Gesicht dabei dass wütend, grantig oder deprimiert war. Was ich gesehen habe, waren Menschen die gelacht haben. Menschen die miteinander gearbeitet haben. Menschen die gewunken haben als sie uns sahen. Frauen die 20 km mit einem riesigen Wasserkanister auf ihrem Kopf die Straße entlang gingen aber sie hatten alle eines gemeinsam – das Lächeln im Gesicht.

Die Bewohner dort haben alle so eine Lebensfreude ausgestrahlt, egal was sie gerade gemacht haben. Als wir zum Beispiel im Stau standen habe ich nur lachende und fröhliche Gesichter gesehen. Wenn ich daran denke wie ich immer schaue wenn ich in Österreich im Stau stehe… bzw wenn ich die Gesichter der anderen Autofahrer sehe. Die Menschen dort haben mehr gelacht obwohl sie im Vergleich zu uns hier in Österreich bestimmt viel weniger zum Lachen haben. Echt schade, wenn man daran denkt wie gut es uns hier doch geht und wie unzufrieden man trotzdem oft ist. Aber ich glaube, je mehr man hat, desto unzufriedener wird man und auf die einfachsten Dinge wie ein Lächeln vergisst man dabei.

Wo ist die Lebensfreude?

Auch wenn ich an die Lebensfreude denke, sehe ich sie hier bei uns zu Hause viel zu selten. Und leider gehöre ich auch zu den Menschen die in letzter Zeit einfach viel zu viel jammern und sich viel zu oft beschweren. Ich hoffe, dass ich das was ich dort in Kenia gesehen habe ein wenig mit nach Hause nehmen konnte und werde versuchen ein wenig fröhlicher durch die Straßen zu gehen. ♥

Das erste unfreundliche Gesicht habe ich erst wieder am Flughafen gesehen. Es war eine deutschsprachige Touristin und ihr hat man so richtig angesehen wie genervt sie war – auch als sie der Sicherheitsmann durch die Absperrung gehen lies konnte sie ihm nicht mal ein Lächeln schenken – und ich dachte mir nur Welcome back to Europe. 🙂

Lebensfreude, Kenia, Blumenkleid, Flowerdress, Fashionblog, Modeblog, Lakatyfox. Kenya, Traveldiary, Travel, Shop this Look
Kleid – Shein, hier*
Brille – Ray Ban, hier Lebensfreude, Kenia, Blumenkleid, Flowerdress, Fashionblog, Modeblog, Lakatyfox. Kenya, Traveldiary, Travel, Lebensfreude, Kenia, Blumenkleid, Flowerdress, Fashionblog, Modeblog, Lakatyfox. Kenya, Traveldiary, Travel,

Ein bisschen mehr Lebensfreude bitte

Lebensfreude, Kenia, Blumenkleid, Flowerdress, Fashionblog, Modeblog, Lakatyfox. Kenya, Traveldiary, Travel, Lebensfreude, Kenia, Blumenkleid, Flowerdress, Fashionblog, Modeblog, Lakatyfox. Kenya, Traveldiary, Travel,

*Dieses Kleid wurde mir von Shein gratis zur Verfügung gestellt.

35 Kommentare

  1. Jasi
    November 17, 2017 / 9:16 am

    Wunderschöne Fotos 😍
    und schöne Gedanken .. wir haben eh schon öfters drüber gesprochen, umso mehr man hat umso unzufriedener wird man manchmal leider!! 😕 Wenn man dann Menschen sieht die mit SO wenig trotzdem SO happy und lebensfroh sind muss man wieder mal bewusst einfach für alles im Leben dankbar sein!! ❣️ Danke für den tollen Artikel! 😘

  2. Oktober 30, 2017 / 12:28 am

    Traumhaft schöne Bilder meine Liebe! Das Kleid sieht so so schön aus, und wie schön es im Wind weht auf den Bildern! <3
    Ich bekomme sofort Fernweh..
    Und ich kann dir nur zustimmen, uns geht es allen wirklich gut, und wir sollten viel öfter an das Positive denken und besser gelaunt sein! 😉

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  3. Oktober 28, 2017 / 11:32 pm

    Hallo liebe Katy,
    wow so ein schöner Beitrag, dein Text hat mich wirklich bewegt.
    Das Kleid ist super hübsch und steht dir unglaublich gut!
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

  4. Oktober 28, 2017 / 7:17 pm

    Du triffst es auf den Punkt Katy! Leider scheint es wirklich so, dass wir in dieser ‚reichen‘ Welt oftmals darauf vergessen, was wirklich wichtig ist im Leben! Nämlich Dankbarkeit & Herzlichkeit!

    Danke für den schönen Text!

    Love Jenny
    https://www.jennyloveslove.com

  5. Oktober 28, 2017 / 11:21 am

    Toller Text! Mir kommt es auch oft so vor. In europa sind alle gestresst ubd man möchte dies und das. Dort sieht man Lebensfreude und generell freude an den kleinen Dingen im Leben. Wirklich ein toller Beitrag und wünderschöne Bilder 🙂
    Love Marlies

  6. Oktober 28, 2017 / 7:23 am

    Hi liebe Katy, Wie wahr! Dabei muss man sich natürlich selbst

  7. Oktober 27, 2017 / 9:24 am

    Hallo liebes ,
    hab deine tolle Reise schon bei Instagram mitverfolgen können . Ich weiß genau was du meinst , mir fallen kaum in Deutschland angekommen leider auch immer die eher unglücklichen Gesichter auf . Traurig . Deine Bilder sind traumhaft – tolles Kleid .
    Liebe Grüße
    Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  8. Oktober 26, 2017 / 4:26 am

    Wenn ich so etwas lese, möchte ich diesen undankbaren, gestressten Menschen in Europa am liebsten so richtig die Leviten lesen! In anderen wohlhabenden Ländern dieser Welt geht es doch auch! Lächeln und freundlich Sein ist wirklich kein großes Ding und ich habe auf meiner Weltreise gelernt, wie glücklich ich mich schätzen kann mit alle dem, was ich habe, obwohl es wahrlich nicht pompöser Luxus ist. Doch es geht mir mehr als gut! Wieso kann ich dann nicht auch einfach glücklich sein und jedem ein Lächeln schenken? Ich wünsche mir, dass wir in Europa bzw. insbesondere in Deutschland endlich sehen, was wir alles haben!
    Liebe Grüße
    Svenja von http://www.lovelysuitcase.de

  9. Oktober 25, 2017 / 3:04 pm

    Hallo Liebes,
    ich weiß genau was du meinst. Mir geht es immer so, wenn ich in Panama bin. Panama ist, im Vergleich zu europäischen Verhältnissen warm. Vieles, was für uns Standard ist, ist dort Luxus. Trotzdem scheinen die Leute dort das Leben mehr zu genießen und einfach glücklicher zu sein.
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  10. Oktober 25, 2017 / 11:34 am

    Wow was für ein toller Beitrag Liebes. Du hast so Recht mit deinen Worten und der Beitrag regt wirklich zum Nachdenken an.

    Love, Nadine
    https://diamondshines.com

  11. Oktober 25, 2017 / 8:10 am

    Liebe Katy,

    dein Text hat mich wirklich berührt! Ich finde es auch schlimm, wie grimmig und unzufrieden viele hier in unserem Land sind. Dabei geht es uns wirklich gut. Vielleicht zu gut!

    Danke für die schönen Worte und die Geschichte am Morgen!

    Liebst Christine

    http://pretty-you.de/

  12. Oktober 24, 2017 / 7:43 pm

    toller beitrag, der sehr zum nachdenken anregt. mir ist das schon öfters aufgefallen, wenn ich in urlaub gefahren bin, wie im ausland alle einfach relaxter sind. und kaum bist du auf dem flughafen wien angekommen siehst du nur mürrische gesichter und dir fliegen agressionen entgegen. afoch mal ne runde chillen, das warads 🙂
    glg karo

  13. Oktober 23, 2017 / 3:15 pm

    Liebe Katy, ach wie recht du doch hast – wie oft regt man sich über Kleinigkeiten auf und lässt sich die Laune verderben . Dabei sollte man doch imemr im Hinterkopf haben – es könnte doch viel schlimmer sein, bzw davon geht nun wirklich nicht die Welt unter 😉
    Seit einem einschneidenden Ereignis in der Familie in diesem Jahr ist mir das auch umso bewusster geworden: Familie, Freunde, Gesundheit – das ist das Wichtigste und nichts anderes. Alles andere ist nettes Beiwerk und ich versuche mich nicht zu sehr mehr dadurch beeinflussen zu lassen 🙂
    Und btw: das Kleid steht dir ganz zauberhaft!!!♥♥

    xxx
    Tina

    http://styleappetite.com

  14. Oktober 23, 2017 / 2:57 pm

    Ich glaube das hat auch sehr viel mit der Person selber zu tun….mir sagen immer alle wie ich immer lächle und alle ein gutes Gefühl gebe usw…dabei finde ich selber das ich nichts außergewöhnliches. Und eigentlich meckere ich auch oft, aber anscheinend wenn ich das mache ist es „süß“, obwohl ich es nicht verstehen kann…vielleicht weil ich es nicht zu ernst meine xD

    Das Kleid steht dir übrigens super!

    LG, Rosie //Curvy Life stories

  15. Oktober 23, 2017 / 1:59 pm

    Ich liebe das Meer und vermisse es auch ein wenig. Dieses Jahr hatte ich nur einen sehr kurzen Wochenendtrip nach Neapel und konnte leider nicht so viel Meer genießen. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr wieder! Ich bin sehr gespannt auf weitere Reiseberichte von dir! Schöne Fotos!
    Liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

  16. Stephanie Drexler
    Oktober 23, 2017 / 1:13 pm

    Was für ein schöner Post, liebe Katy!
    Da hast du wohl recht und ich kann mir gut vorstellen, was du meinst.
    Ich finde auch, dass wir alle mit ein bisschen mehr Freude durchs Leben gehen sollten 🙂
    Außerdem sind deine Fotos wie immer sehr schön <3
    x Stephi
    https://stephidrexler.com/

  17. Oktober 23, 2017 / 1:04 pm

    Genau das hatte ich in meinem Barcelona-Urlaub 😀 Das erste, was ich in Deutschland hörte, war ein Busfahrer der sagte „Ja, wenn du deinen Hintern von der Schranke wegbewegst können wir auch die Türen schließen!“. Wundervoll hier 😀
    Ich gebe zu, ich fluche im Büro auch ganz viel und schreie öfter meinen Monitor an, der ist halt manchmal auch einfach eine Bitch. Aber ich tröste mich damit, dass intelligente Menschen halt öfter fluchen. Trotzdem geh ich gern glücklich durchs Leben. Ich finde, das muss man einfach und es geht viel einfacher als alle denken.

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  18. Oktober 23, 2017 / 12:27 pm

    Liebe Katy,
    wunderschöne Fotos und ein schöner Beitrag – regt zum Nachdenken an und daran, nicht immer alles so negativ zu sehen sondern sich am Leben zu erfreuen.
    Bin gespannt auf weitere Erzählungen.

    Alles Liebe,
    Petra

  19. Oktober 23, 2017 / 11:59 am

    Wow mega schöne Bilder. Habe Deine Reise schon auf Insta Story verfolgt.
    Super beneidenswert was Du dort alles gesehen hast.

    Hoffe das Du noch mehr von der Kenia Reise hier zeigst.

    Liebste Grüße
    Caroline | http://www.carolinekynast.com

  20. Oktober 23, 2017 / 10:57 am

    Was für ein wundervoller Post, liebe Katy. Das mit der Lebensfreude ist ja oft tatsächlich so eine Sache. Besonderes dort, wo die Leute alles haben, scheint die Lebensfreude verloren zu gehen. Schon eigenartig, oder? Dein Kleid und die Fotos am Strand sind übrigens ganz wundervoll! Und ich freue mich schon sehr auf die weiteren Kenia-Posts!!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

  21. Oktober 22, 2017 / 10:08 pm

    Liebe Katy, vielen Dank für deine sehr persönlichen Eindrücke 😊 Ich kann dir
    da vollkommen zustimmen! Als wir damals in Kenia waren, haben die Menschen den gleichen Eindruck auf mich gemacht… die Lebensfreude in
    Deutschland vermisse ich definitiv! Die
    Leute sind viel zu ernst..
    xx Vanessa
    https://cityhopperlook.com/

  22. Oktober 22, 2017 / 3:31 pm

    Was für schöne Fotos. Und das Outfit steht dir richtig gut. Ich mag Kleider im Blumenprint sehr gerne und dieses steht dir sehr gut.
    Es ist toll zu hören, das die Leute in Kenia alle mit einem Lächeln unterwegs waren. Ich vermisse dies auch regelmäßig bei uns in Deutschland. Wir sind immer so gestresst ,gehetzt und genervt von allem. Was wirklich schade ist, da wir glaube ich vergessen dann die schönen Momente wahrzunehmen. Ich denke wir können uns viel von der Lebensfreude abschauen.
    Alles Liebe
    Marcel
    http://marsilicious.com

  23. Oktober 22, 2017 / 2:20 pm

    Oh was für ein wunderschönes Kleid! Wirklich traumhafte Bilder 🙂

    Und ja du hast Recht! Jetzt wo die dunkle und triste Jahreszeit beginnt wird es hier mit der Stimmung in Deutschland eh wieder relativ Depri. Ich find ja da muss man gegen anwirken 😀

    Ganz liebe & fröhliche Grüße an dich 😉
    Caro

    https://carolionk.com/

  24. Leni
    Oktober 22, 2017 / 1:46 pm

    Hi liebe Katy! 🙂
    Das Kleid ist mega schön!! *-* Ich mag Blumenmuster im Moment total gerne.
    Ja, die Lebensfreude merkt man hier in Deutschland oder Österreich viel weniger als im Süden. Mag vielleicht aber auch am Wetter liegen.
    Ich bin zum Glück von Natur aus total die Frohnatur (liegt aber sicher auch daran das ich in meiner Kindheit jedes Jahr in Spanien war ) und geb das auch gerne an andere weiter. 🙂
    Ich freue mich schon auf deine Kenia-Beiträge.
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

  25. Oktober 22, 2017 / 10:56 am

    ein wundervoller Beitrag meine Liebe, der einfach auch mal zeigt worum es im Leben wirklich geht.
    auf meinen Reisen durch Nepal und Indien ist mir ganz ähnliches begegnet. ich habe schon das Gefühl, dass gerade in den weniger wohlhabenden Ländern – oder eben da, wo der Unterschied zwischen Arm und eich so groß ist – Dankbarkeit so viel präsenter ist 🙂
    das sollten wir uns auch mal zu Herzen nehmen!

    hab einen ganz wundervollen Sonntag meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    • Katy
      Oktober 22, 2017 / 11:11 am

      ja oft vergisst man dies leider im ganz normalen alltagsstress 🙂 danke für dein liebes kommentar <3

  26. Oktober 22, 2017 / 9:02 am

    Das Kleid ist wahnsinnig schön. Die Bilder sind sehr gelungen. Du hast so recht mit der Lebensfreude. Die Menschen hier sind einfach zu getrieben
    http://carrieslifestyle.com

    • Katy
      Oktober 22, 2017 / 10:18 am

      das stimmt leider liebe carrie 🙁

  27. Oktober 22, 2017 / 8:23 am

    Wie wahr! Dabei muss man sich natürlich selbst an der Nase nehmen und ich darf mich da auch nicht ausnehmen. Letztens habe ich jemanden total doof gerempelt.Ich habe nur böse Blicke geerntet.Obwohl ich mich natürlich sofort entschuldigt habe. Ich versuchte es dann noch mit einem Lächeln und ein paar netten Worten und dann bekam ich auch ein Lächeln zurück. Ich glaube wir sind so im Gedanken mit „was auch immer“ beschäftigt, dass wir total vergessen wie gut es uns geht. Danke fürs erinnern!
    GLG Natascha

    • Katy
      Oktober 22, 2017 / 10:14 am

      du hast so recht – man muss bei sich selbst anfangen 🙂 das stimmt voll ich bin auch immer so beschäftigt mit meinen gedanken – dass ich oft das kleine gar nicht sehe! danke für dein kommentar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.