TRAVEL – Lignano- eine ewige Liebe, Erinnerungen an meine Kindheit

Lignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, TravelbloggerLignano – die einen lieben es die anderen hassen es. Ich gehöre da definitiv zu der ersten Gruppe. Wenn man in einer Runde sitzt, und erzählt, dass man nach Lignano fährt, sind die Meinungen unterschiedlich. Die einen sagen: “So schön, wir wollen heuer auch unbedingt für ein paar Tage runterfahren.” Die anderen sagen: “Lignano, boah, so viele Liegereihen, so viele Leute, die Menschenmassen in den Einkaufsstraßen, das Meer, alles schrecklich.” Dazwischen gibt es nichts. Und sie haben schon ein wenig recht, in der Hochsaison gibt es bis zu 30 Liegereihen, und es kommt einem ewig vor, bis man dann endlich am Meer ist. Auch die kilometerlange Einkaufsstraße ist am Abend überfüllt. Aber ich muss sagen, ich mag es trotzdem.

“Ich sehe mitten in der Menschenmenge, ein kleines Mädchen, dass vor einer riesen Eisvitrine steht, dessen Augen ganz groß sind, weil sie sich vor lauter Auswahl nicht entscheiden kann”

Genau dieses Mädchen, war ich vor ca. 25 Jahren. Ja Lignano war der erste Urlaub den ich mit meinen Eltern und meinen Schwestern gemacht habe. Danach sind wir jedes Jahr dort hingefahren. Ich habe es geliebt. Mit der Zeit wusste ich, wo es das beste Eis gab, welche Pizza am besten schmeckt und welches Spielcasino die beste Auswahl hatte. Und als ich größer wurde, durfte ich bereits alleine zum Strand vorgehen – und wenn ich Lust auf ein Eis hatte, alleine eins kaufen gehen – in Lignano kannte ich mich ja bereits gut aus.

Und heute, viele Jahre später, sobald wir mit dem Auto in den riesen Kreisverkehr vor Lignano einfahren, kommen plötzlich alle Erinnerungen hoch. Ich weiß noch genau, wo wir immer als erstes gefrühstückt haben. Petra und ich hatten eine heiße Schokolade mit Schlag, Lisa einmal ohne Schlag und jeder hat mind. 1 Croissant gegessen. Oft war das Croissant noch leicht warm. Ich erinnere mich gerne an die Zeit zurück. Die Zeit mit meiner Familie, wo meine Schwestern und ich noch ganz jung waren. Wo ich fünf Kugeln Eis am Tag essen durfte, so viel Cola trinken wie ich konnte und 14 Tage lang jeden Tag, die gleiche Pizza bestellt hatte – all diese Dinge, die man nur im Urlaub machen durfte.

Wie ihr seht, mit Lignano verbinde ich meine Kindheit. Eine tolle Kindheit und dafür möchte ich meinen Eltern danken. Und genau aus diesem Grund, fahre ich gerne jedes Jahr, für zumindest ein paar Tage nach Lignano. Einfach die Kindheit ein wenig aufleben lassen und in alten Erinnerungen schwelgen.

Einen weiteren Beitrag über Lignano findet ihr hier 🙂

ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelbloggerignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelblogger ignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, Travelbloggerignano, Italien, Urlaub, Travel. Reisen, Holiday, TravelbloggerStrand Lignano Urlaub Italien Travelblogger

Falls ihr Lust habt auf Lignano, dann schaut doch mal hier vorbei 🙂

43 Kommentare

  1. Oktober 4, 2018 / 8:13 am

    Guten Morgen liebe Katy. Mit deinem Beitrag sprichst du mir aus der Seele. Auch ich verbinde so viele Erinnerungen mit Italien. Als Kind war ich immer in Cavallino. Das ist ein kleiner Ort zwischen Jesolo und Venedig. Heuer hab ich mich ebenso auf eine Art Nostalgieurlaub begeben. Wenn du Lust hast, hier gerne der Link zu meinen Erlebnissen: https://www.michaslifestyle.at/reiselust-kindheitserinnerungen-am-camping-garden-paradiso-in-cavallino/

    Alles Liebe vom Lendplatz
    Micha

    _________________________
    http://www.michaslifestyle.at

  2. Juni 20, 2018 / 2:04 pm

    Ich hatte ehrlich gesagt nnoch nie von Lignano gehört 😀
    Die Bilder sind toll! Und wie du es beschreibst, das klingt wirklich sehr heimatlich für dich 🙂
    Ich selbst könnte mir tatsächlich nicht vorstellen, jedes Jahr an den gleichen Ort in den Urlaub zu fahren, ich schaffe es nichtmal, ein Jahr am Stück am gleichen Ort zu wohnen, ich liebe es, die Welt zu erkundschaften 😀 Aber es gibt natürlich immer kleine Orte, an die ich dann ständig zurückkommme und ich glaube, Lignano ist so etwas für dich 🙂
    Ein schöner Post auf jeden Fall !

  3. Slavica Himmel
    Juni 13, 2017 / 6:54 am

    Ciao….!!!!
    Einfach herrlich ist in Lignano, ist meine Meinung auch. Meinen Freund verbinden auch Kindheitserinnerungen an Lignano Sabbiadoro. Wir sind beide 60-er baujahr und obwohl ich in meine Kindheit nicht dort war, kann ich nachspüren wie es sich anfühlt…
    Wir fahren so oft wie nur möglich ans Meer und in ein paar Tagen ist es so weit und wir sind wieder im geliebten Lignano Sabbiadoro…. wir haben auch sehr viel Glück und leben in Kärnten, Villach, nicht so weit von Meer.So zu sagen, machen wir oft nur einen Ausflug ans Meer, in der Früh ab und am Abend zurück.
    Das hat “was” !!!!!
    Italy…l’amore…il sole…il mare…La pizza….il gelato….
    Grazie für deinen Beitrag und die Fotos….!!!
    Ciao und alles Liebe.
    Slavica Himmel

    • Katy
      Autor
      Juni 13, 2017 / 7:02 am

      oh wie toll – ja wir wohnen in der nähe von graz für einen tagesausflug leider ein wenig zu weit aber für eine nacht geht es schon 🙂 schön das dir der beitrag gefällt 🙂

  4. Juni 10, 2017 / 1:07 pm

    Toller post. Man sieht dir echt an wie glücklich du bist. Und schön wenn man einen Ort mit vielen tollen Erinnerungen verbinden kann.

    Liebe Grüße
    Chichi

    http://www.lookatchichi.com

  5. Reicher Evelyn
    Juni 9, 2017 / 2:59 pm

    Hallo, wunderschöner Bericht, mir gehts genauso, bin jetzt 62 Jahre alt, aber mit Lignano sind viele Kindheitserinnerungen verbunden. Auch ich fahre gerne jedes Jahr einige Tage dahin und es ist immer wie heimkommen!

  6. Juni 7, 2017 / 10:14 am

    So tolle Urlaubsbilder Liebes. Man sieht richtig wie glücklich du dort bist und wie sehr du diesen Ort liebst. Sehr schöner Post und du siehst wie immer bezaubernd aus.

    Love, Nadine

  7. Juni 6, 2017 / 9:22 pm

    Also ich muss sagen ich war noch nie in Lignano bzw. habe jemals davon was gehört. 😀 Aber auf deinen Fotos sieht es nach einem Ort aus den man mal gesehen haben sollte. Wirklich hübsche Fotos. 🙂

    Liebe Grüße Pierre von Milk&Sugar

  8. Juni 6, 2017 / 12:18 pm

    Ich mag Lignano auch ganz gerne. Meine Kindheitsurlaube habe ich aber ein paar Kilometer weiter weg verbracht. Wir waren immer in Bibione.
    Ich war aber eeeeeewig schon nicht mehr in Bibione. Vielleicht sollte ich auch wieder einmal dorthin bummeln…
    Liebst!
    Eva

  9. Juni 5, 2017 / 11:58 am

    Ich kenne den Ort leider nicht , aber die Bilder sehen toll aus . Schön, wenn man an einen Ort so tolle Erinnerungen hat. Ich verbinde auch unheimlich viele tolle Erinnerungen an gewisse Orte.
    Liebst Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  10. Juni 5, 2017 / 9:31 am

    Du hast absolut meine Zustimmung. Ich liebe Lignano auch. Außerdem finde ich es jedesmal aufs Neue lustig, wenn man durch die überfüllte Einkaufsmeile spaziert und mindestens eine Bekannte von zu Hause trifft. 😉

    Liebste Grüße
    Denise
    http://www.neumodisch.com

  11. Leni
    Juni 4, 2017 / 9:12 pm

    Ich mag Lignano auch voll gerne. 🙂 Als ich noch zuhause gewohnt habe, sind meine Familie und ich öfter mal ein Wochenende runter gefahren. 🙂
    Tolle Bilder liebe Katy! 🙂
    Liebste Grüße, Leni
    http://www.theblondejourney.com/?m=1

  12. Juni 4, 2017 / 3:26 pm

    So ein toller Post! Finde es so toll das du einen Ort hast der deine Kindheitserinnerungen weckt! Ich persönlich war noch nie dort aber sollte ich mal tun wie du es beschreibst klingt es ganz wundervoll.

    Kuss

  13. Juni 4, 2017 / 1:45 pm

    Oh das klingt ja wundervoll! Richtig schön, dass du so schöne Kindheitserinnerungen mit dem Ort verbindest und deshalb immer wieder gerne zurückkehrst! Da kann ich auch absolut verstehen, dass du den Ort liebst!
    Ich selbst war leider noch nie in Lignano, habe daher auch eigentlich keine Meinung dazu wie ich es finde! :’D da ich aber Menschenmassen eher nicht sooo unbedingt mag, ist es wohl auch eher nichts für mich! 😉

    Die Bilder sehen aber absolut traumhaft aus! <3

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  14. Juni 4, 2017 / 1:14 am

    So ein toller Post liebe Katy! Die Bilder sprechen für sich und ich finde es immer ganz toll wenn man solch eine Verbundenheit zu einem Ort hegt. So geht es mir mit Portugal, da waren wir mit der Familie als ich klein war immer und ich liebe es noch heute!

    Liebe Grüße!
    http://www.somehappyshoes.com

  15. Juni 3, 2017 / 9:41 pm

    Schöne Impressionen von Italien und tolle Outfits.

    Den Text hast du total schön geschrieben und ich finde mich selbst darin. Ich bin als Kind auch immer mit meinen Eltern bzw. meiner Familie immer nach Lignano gefahren. Ich verbinde so viel schöne Erinnerungen.
    Mittlerweile habe ich aber meine Liebe für Kroatien entdeckt 🙂

    ♥ Liebste Grüße ♥
    Conny von connie-marron-granizo.at
    | Personal Austrian Blog about | Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

  16. Juni 3, 2017 / 10:07 am

    Liebe Katy,
    danke für diesen kleinen Ausflug nach Lignano an diesem Morgen 🙂
    Ach es gibt wohl viele Urlaubsorte, die manche schrecklich und andere wudnerschön finden. Die Frage ist doch immer, was man daraus macht und welche Vorstellung man hat. Und dass du diesen Ort bei den wunderbaren Kindheitserinnerung einfach liebst, kann ich nur zu gut verstehen. Es ist das Schönste, wenn man an einen Ort aus seiner Kindheit zurück kehren kann und es auch als ERwachsener immer noch magisch findet!

    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von http://www.demwindentgegen.de

  17. Juni 2, 2017 / 3:37 pm

    Ein wunderbarer Beitrag 🙂 Vor allem dein Badeanzug ist mega !
    Ich war selbst noch nie dort hört sich aber toll an !
    Liebst Mel

    http://www.goldzeitblog.de

  18. Juni 2, 2017 / 3:00 pm

    Liebe Katy, das klingt als hättet Ihr eine tolle Zeit dort!
    Im Endeffekt ist es doch egal, was andere gut finden
    – Hauptsache Ihr fühlt Euch wohl. Auch super schön, dass
    du mit dem Ort so viele Kindheitserinnerungen verbindest 🙂
    Viele Grüße, Vanessa
    http://cityhopperlook.com/

  19. Juni 2, 2017 / 11:40 am

    Hach, jetzt habe ich auch Lust auf Bella Italia! <3 Wunderschöne Outfits, leckeres Eis und ganz tolle Bilder.
    Liebste Grüße, Mia

  20. Juni 2, 2017 / 10:59 am

    Liebe Katy,
    war für ein schöner Beitrag! Toll, dass du so viele schöne Erinnerungen an diesen Ort hast und sie mit uns teilst. Die Bilder sehen wundervoll aus und man sieht, dass es dir sehr gut geht.
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  21. Juni 2, 2017 / 10:09 am

    Was für ein schöner, fast nostalgischer Post! Bei deinen Erinnerungen kann ich mir direkt bildlich vorstellen wie ihr damals als Kinder dort herum gelaufen seid und Eis gegessen habt 🙂
    Ich kannte Lignano bisher ehrlich gesagt noch gar nicht – aber die Fotos schauen einfach wundervoll aus 🙂

    Xxx
    Tina

    http://Www.styleappetite.com

  22. Juni 2, 2017 / 9:48 am

    Lignano hat für mich auch Kindheitserrinerungen und es ist so schä dort, ich bin genrell ein totaler Italienfan und ich hoffe ihr habt euren Kurzurlaub genossen <3 alles liebe! :*

  23. Juni 2, 2017 / 8:48 am

    Super schöne Bilder! Ich mag Lignano auch recht gerne. ÜBerhaupt in der Vorsaison wenn es noch ein bissi ruhiger ist bin ich gern dort. 🙂
    GLG, Andrea

  24. Juni 2, 2017 / 8:02 am

    Salut, meine Liebe!
    Ich denke entweder zieht es einen zurück in den ersten Urlaub und man mag ihn oder eben nicht. Vielleicht ist es auch ein wenig abhängig davon, ob man gute Erinnerungrn an die Zeit damals hat… Ich war nie wirklich Fan von Italien, habe meine Meinung vor rund vier Jahren weitgehend geändert. Mein Freund und ich fahren jedes Jahr nach Caorle. Ich mag den kleinen Ort, das italienische Lebebsgefühl und das feine Essen. Es riecht nach Meer. Herrlich.
    Übrigens hast du tolle Fotos gemacht. Du siehst aus wie Schorny von Baywatch. Ich hoffe, man schreibt sie so.
    Liebst Elisabeth

    http://www.missespopisses.com

  25. Jasi
    Juni 1, 2017 / 4:10 pm

    Ciao Bella ☺️
    Toller Beitrag und schöne Fotos! ?? Ich kann deine Begeisterung nachvollziehen .. versetzt mich auch sofort in die Kindheit zurück! Lignano war auch bei uns immer ein typischer Familien-Schwestern-Strandurlaub .. ☺️Sandburgen bauen, Muscheln sammeln, gaaanz viel Eis und Pizza, Zuckerwatte im Lunapark, Spielcasinos und am besten noch jedes Mal irgendein “Glumpat” von einem der Straßenverkäufer kaufen .. ? herrlich diese Zeit! ❣️
    Ich war jetzt schon ein paar Jahre nicht mehr dort, aber glaub es wird jetzt wieder mal Zeit! ☺️
    Bussi

  26. Juni 1, 2017 / 2:49 pm

    Omg ? was für traumhafte Bilder! Vor allem das mit er Sonne! Aber auch deine Erinnerungen hören sich so toll an, ich war zwar noch nie dort, kann es mir aber total vor stellen wie das ist, wie waren früher immer in Rosas, Spanien und da geht es mir genauso …

    Liebste Grüße

    Nicky von http://www.coconuted.com

  27. Leni
    Juni 1, 2017 / 11:15 am

    Super schöne Bilder!!! Lignano oder überhaupt Italien zählen zu meinen schönsten Kindheits-Urlaub Erinnerungen 😀
    xx leni von https://lenivienna.com

  28. Juni 1, 2017 / 9:31 am

    Was für dich Lignano ist, ist für mich Jesolo, die meisten schimpfen ihn “Hausmeisterstrand”, aber für mich bedeutet er Kindheit, Zeit mit meiner Oma oder meiner Family und einfach nur Strand, Italien, Klischee, aber ich liebe es. Ich fahre ehrlich gesagt noch immer gerne für ein paar Tage hin, denn Meer ist Meer. Punkt. Und jetzt habe ich wieder so richtig Lust auf ein Italienwochenende am Strand bekommen, Danke dir. Hab einen wundervollen Tag, allerliebste Grüße, x S.MirlI!
    http://www.mirlime.com

  29. Juni 1, 2017 / 6:16 am

    Buongiorno!
    Toller Post, die persönliche Geschichte und die schönen Bilder. Das Baywatch-Motiv mit dem Born in the 80s Badeanzug passt überhaupt perfekt.
    Ich kann das gut nachvollziehen, wenn du mit einem Ort so viele schöne persönliche Erinnerungen verbindest, ist es ganz besonders.
    Bei mir war das als Jugendlicher jeden Sommer Rhodos und in der Kindheit jedes Jahr Reifnitz am Wörthersee – den liebe ich heute noch dermaßen und fahre jedes Jahr nach Velden 🙂
    Ciao Markus
    http://www.markusjerko.at/photos/graz/

  30. Mai 31, 2017 / 9:07 pm

    liebe kathy, du hast wirklich schöne Fotos gemacht. Ich kenne den Ort auch nicht, aber nach deinen Fotos nach zu urteilen ist es, wenn alles leer ist, doch ganz nett da ! 😀

    Hauptsache Meer und Eis 🙂

    – liebe grüße
    Amanda

  31. Mai 31, 2017 / 4:35 pm

    Wirklich ein wunderschöner Beitrag meine liebe!
    Toll geschrieben und die Bilder sehen einfach fabelhaft aus <3

    Liebste grüße
    Kim

    http://www.MessAndMore.com

  32. Mai 31, 2017 / 2:08 pm

    Ich kenn den Ort gar nicht. Aber mit deinem Blogpost hast du mich total berührt.
    Mit meinen 20 Jahren merke ich nun auch schon oft genug, dass meine Kindheit wohl zu Ende ist.
    Als Kind will man schnell alt werden und wenn man dann erwachsen ist, wird einem klar wie schnell das ganze verging.

    Ganz Liebe Grüße Lena von http://allaboutliife.wordpress.com/

  33. Mai 31, 2017 / 10:16 am

    das ist wirklich eine bezuabernde Geschichte hinter deinen Urlaubserlebnissen liebe Katy!
    so einen Ort, an den sie sich immer aus der Kindheit zurück erinnern, haben wohl viele und lieben ihn auch noch im Erwachsenenalter.
    für mich ist das zum einen eine kleinen Ostseeinsel, die ich auch heute nich regelmäßig besuche, weil ich die Ruhe dort so schätze. zum anderen ist es aber auch die Stadt Paris, die ich als Kind schon häufig besucht hatte und erst im letzten Jahr als Erwachsene wieder für mich entdeckt habe – mit ganze vielen Erinnerungen aus der Kindheit 🙂

    wünsche dir eine wundervolle Wochenmitte Liebes,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  34. Denise Kratzer
    Mai 31, 2017 / 9:37 am

    Ohh super Beitrag auch ich liebe Lignano und bin auch schon als klein Kind dorthin gefahren mit meinen Eltern 🙂

    Super Beitrag
    Denise :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.