Traveldiary – Mädelstrip nach Mailand

Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien, Brera, MailandLange haben meine beste Freundin und ich überlegt, wo es für unseren ersten gemeinsamen Girlstrip hingehen soll – bis wir bei unsere Recherche auf Mailand gestoßen sind. Mailand steht kurz gesagt für Fashion, Lifestyle, Shopping, Kultur und ganz viel tolles Essen – perfekt für unseren Mädlstrip!

Anreise und Reisezeit

Nach kurzem Vergleich  – Reisedauer und Kosten – haben wir uns für eine Anreise mit dem eigenen PKW entschieden! Von Graz sind es ca. 7 h Fahrzeit Fahrzeit und man fährt die ganze Zeit nur auf der Autobahn! Für die Straßenmaut fallen je ca. € 40 pro Strecke an. Alternativen wären Zug, Bus oder von jeder größeren Stadt mit dem Flugzeug!

Ich kann euch empfehlen Mailand im Frühling oder im Herbst zu bereisen! Im Sommer wäre es mir einfach zu heiß und im Winter doch etwas zu kalt! Wir haben Anfang Mai gewählt und dies war perfekt! Am Abend war es nicht zu kalt um draußen zu sitzen und am Tag nicht zu heiß, aber angenehm warm!Nach kurzem Vergleich – Reisedauer und Kosten – haben wir uns für eine Anreise mit dem eigenen PKW entschieden! Von Graz sind es ca. 6,5 h Fahrzeit

Hotel und Parkplatz

Geschlafen haben wir im Hotel Tocq Milan. Das Hotel hatte die perfekte Lage, auch für die Anreise mit dem Auto. Der überwachte Tiefgaragenparkplatz kostete pro Tag € 15 und war gleich in der Nähe! Das Hotel kann ich auf jeden Fall empfehlen – es liegt direkt an der Corso Come – eine Meile für Vintage Gebäude, Fashion Shops, Concept Stores, Restaurants, trendigen Bars und Nachtclubs!

Wer schon öfters in Italien war, weiß, dass frühstücken im Hotel meist nicht das Wahre ist! Aber nicht im Hotel Tocq! Dort gab es alles was man sich nur wünschen kann – man konnte sich sogar selbst frische Säfte pressen! Auch die nächste U-Bahn ist nur 5 Min entfernt – aber wir sind meist zu Fuß Richtung Dom gegangen (ca.  20 Min). Gebucht haben wir über Secret Escape!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11

Tipps für die perfekten Tage in Mailand

Egal wo wir in Mailand waren – es war einfach nur wunderschön! Besonders auch die Menschen und vor allem die Männer (besonders die älteren) waren so toll gekleidet und ich kam aus dem Schauen gar nicht mehr raus! 🙂 Da wir am Donnerstag am frühen Nachmittag angekommen sind, sind wir nach dem einchecken gleich Richtung Dom spaziert und waren sofort geflasht von den wunderschönen Gassen, Straßen und Gebäuden!

Dies ist auch schon einer meiner ersten Tipps – spaziert einfach die Straßen entlang  – dort entdeckt ihr meist tolle Orte, tolle Lokale! Wir haben es auch so gemacht und dort wo es uns gefallen hat, sind wir einfach stehen geblieben, haben Aperol getrunken oder was gegessen! Natürlich gibt es aber auch Dinge, die man in Mailand unbedingt gesehen haben muss:

Must See in Mailand
  • Duomo di Milano

Ob man will oder nicht – am Dom kommt man nicht vorbei! Nicht nur der Duomo sondern auch der Platz um den Dom herum ist wunderschön! Schon von weiten, haben wir ihn gesehen und waren total begeistert! Am Tag tummeln sich lauter Menschenmassen! Daher ein Tipp – wenn ihr tolle Fotos machen wollt – schaut, dass ihr vor 8 Uhr am Morgen dort sein! Wir haben dies gemacht und danach haben wir uns direkt neben dem Platz einen Cappuccino und ein Crossiant gegönnt und dabei beobachtet, wie immer mehr Menschen rund um den Dom eintrafen!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien

Geht unbedingt auf den Mailänder Dom! Von dort oben hat man eine atemberaubende Aussicht! Es gibt zwei Möglichkeiten raufzukommen – zu Fuß oder mit dem Lift! Wir sind zu Fuß gegangen – was absolut nicht anstrengend war – und die Schlange vor dem Lift war min. 10 mal so lang! Ticket gibt es schräg gegenüber vom Dom zu kaufen! Ein Ticket kostet € 9 und man kann solange oben bleiben wie man will!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien

  • Galleria Vittorio Emanuele II

Direkt neben dem Dom befindet sich die Galleria Vittorio Emanuelle II. Eine wunderschöne Einkaufsgalerie mit Luxusgeschäften, ein traumhafter Marmorboden und ein Glasdach! Sehr beeindruckend und ein ganz besonderes Flair – auch am besten am Morgen besuchen!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11

  • Navigli

Oder auch das Venedig in Mailand! Ein wunderschönes Viertel mitten in Mailand mit ganz vielen Kanälen! Dort würde ich empfehlen am Abend hinzugehen! Das Ambiente am Abend bei Sonnenuntergang ist unbeschreiblich schön! Auch befinden sich direkt am Kanal viele Lokale wo man danach noch ein paar Drinks bzw ein Aperativo zu sich nehmen kann! Navigli ist zu Fuß vom Dom in ca 20 min erreichbar!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11

  • Brera

Unbedingt durch die romantischen Gassen von Brera spazieren! Dort befinden sich unzählige kleine Gallerien, Boutiquen, Restaurants und Bars, die zu einem kleinen Spuntino (Zwischenmahlzeit) oder einem Aperiol einladen.Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien, Brera, Mailand

  • Castello Sforzesco

Durch den Park zum Schloss spazieren! Dabei kommt man auch bei berühmten Brücke – Ponte delle Sienette vorbei!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien

Tolle Foodspots in Mailand
  • China Town

Spaziert während der Mittagszeit durch China Town! Dort gibt es tolle Lokale für Food to go! Wir sind leider nach dem Frühstück durchspaziert und konnten daher nichts essen, aber es hat so lecker ausgeschaut!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,

  • Obica – die Mozzarella Bar

Eher durch Zufall sind wir auf das Lokal gestoßen (gib es mehrmals in Mailand und sogar in New York)! Für Mozzarella Liebhaber ein Muss! Mozzarella gibt es dort in allen möglichen Varianten! Helene hat sich für eine Pizza mit Mozzarella entschieden und ich für einen Burger mit Mozzarella! Sehr tolles Lokal, lecker Essen und auch der Preis war in Ordnung! Laut meiner Freundin, ist dies die beste Pizza die sie bis jetzt gegessen hatte!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11 Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,_-11

  • Aperetivo – Happy Hour

Ich war ja schon sehr oft in Italien auf Urlaub! Aber die Happy Hour in Form von einen Aperetivo kannte ich bis dahin noch nicht! Viele Bars bieten diese Art von “Dinner” als Happy Hour an! Man zahlt in der Regel zwischen 8 – 10 € für ein Getränkt (Aperol, Cocktail, Bier) und darf sich vom kalten Buffet so viel nehmen wie man möchte (Oliven, Salate, Nudelgerichte, Pizza …. Antipasti). Das 2te Getränk kostet dann den Normalpreis! Tolle Aperetivo Lokale findet ihr in Navigli oder auf der Corso Dome!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien, Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,

  • A’Vucciria

Richtig leckere und vor allem frische Arancina (gebackene Reisebällchen) haben wir in A`Vucciria in Navigli gegessen! (Alzaia Naviglio Pavese, 2). Für alle die das Gericht noch nicht kennen – Arancini ist ein neben Pizza ein typischer Snack in Italien.

OK, ich glaube das war der Insider Hot Spot in Navigli – vor allem für Einheimische! War klar, dass auch wir unser Glück probieren mussten und haben uns auf eine Warteliste eingetragen und ja es hat sich ausgezahlt! Frische Antipasti Produkte aus der Region und toller Wein!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien

Tollen Avocadotoast und Cappuccino haben wir in der California Bakery gegessen!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,

Sonstiges
  • Kaufhaus Rinascente 

Gegenüber vom Dom befindet sich das Luxuskaufhaus Rinascente. Ganz oben auf der Terasse hat man einen tollen “gratis” Ausblick auf den Dom!

  • 10 Corso Como

Mitten auf der Corso Como befindet sich das Cafe, Gallerie, Boutique und Buchshop 10 Corso Como! Einfach kurz reingehen, sich ein wenig umschauen und den wundervollen Innenhof anschauen!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,

  • Eataly

Tolle italienische Spezialitäten zum Mitnehmen aber auch tolle Lokale befinden sind im Eataly! Auch perfekte Geschenke für zu Hause!Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,

Close up – Mailand

Kurz ausgedrückt Mailand ist einfach nur faszinierend! Jede einzelne Gasse ist wunderschön aber anders –  Zb das Viertel Bosco Verde/Unicredit Tower super modern und klar, der Park mit dem Schloss sehr imposant und die Gassen und Winkel in Brera total  entzückend und die Straßen um den Dom mit den Gallerien einfach nur beeindruckend!

Ein kleiner Tipp zuletzt – passt unbedingt auf eure Sachen auf! Mir wurde meine gesamte Geldtasche mit allen Karten gestohlen – sehr lästig sag ich euch. 🙁

Weitere Städtetrips:

Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, ItalienTraveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien Traveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, ItalienTraveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, ItalienTraveldiary Milano, Reisebericht Mailand, Milan Travel, Reiseblogger, Tipps Mailand, Reisen, Travel, Must Sees in Mailand, Insider Tipps, Italien,

Ein Dank an die liebe Helene für die tollen Fotos ♥

9 Kommentare

  1. Lene
    Juli 28, 2018 / 4:28 pm

    Definitiv einer meiner Lieblingsbeiträge auf deinem Blog bis jetzt🙌🤩👊!
    Der Urlaub war einfach wirklich unbeschreiblich cool, lustig, überraschend, entspannend und vor allem soo köstlich🍹🍦🥂🍕🍸🥐!
    Einfach perfekt für uns zwei👏!

    Freue mich schon auf unserem nächsten Trip😘

    Müntschii

  2. Juli 11, 2018 / 3:34 pm

    Die Fotos schauen echt toll aus! Danke für die ganzen Eindrück! Sieht aus, als wärst du viel rumgekommen und hättest eine Menge gesehen.

    Wie cool ist bitte dieses Haus mit dem Bäumen auf den Balkonen ♥

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

    Liebe Grüße
    Katja

  3. Juli 9, 2018 / 11:38 pm

    Oh wie schön, ich liebe Mailand! War leider nur mal bei miesem Wetter dort und es war trotzdem toll.

  4. Juli 9, 2018 / 7:20 am

    Buongiorno!
    Tolle Geschichte und Bilder!
    Deine Tipps und Erfahrungen kann ich bestätigen, ich war auch schon 2x im Herbst in Mailand und hab vieles so gemacht wie du.
    Als Steirerin hast du natürlich einen Startvorteil und die Autofahrt ist sicher auch interessant..
    ich bin immer in der Früh geflogen, von Wien nur etwas über eine Stunde und du hast schon den ganzen Tag in Milano.
    Besonders mag ich auch die Gegend um den Duomo (mit dem Ausblick vom Rinascente), die Navigli, die Parks..
    Ciao Markus
    http://www.markusjerko.at/photos/mailand/

  5. Juli 8, 2018 / 2:36 pm

    Mailand steht bei mir als Kurztrip auch noch auf dem Plan! Deine Fotos habe ich ja bereits auf Instagram bewundert, danke für den tollen Beitrag dazu!

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

  6. Juli 8, 2018 / 11:55 am

    meine Liebe, das schaut nach einem traumhaft schönen Mädelstripp aus – Mailand ist eben auch immer eine Reise wert 🙂

    ich bin doch auch echt erstant, dass es so schnell geht mit dem Auto nach Mailand zu fahren – eine echt gute Alternative und zusammen im Auto als Roadtripp ist doch echt lustig!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  7. Juli 8, 2018 / 9:54 am

    Das sind ja richtig tolle Bilder! Nach Mailand will ich auch unbedingt mal :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.