Rezept | Einfacher Cheesecake mit Schwarzbeercreme

Cheesecake mit Schwarzbeercreme, Cheesecake mit Heidelbeeren, Cheesecake mit Schwarzbeeren, Käsekuchen mit Heidelbeeren, Rezept, FoodbloggerHeute gibt es wieder ein leckeres Rezept für euch – und zwar einen Cheesecake mit einer Schwarzbeer- bzw Heidelbeercreme. Wie sagt ihr übrigens dazu? Schwarzbeeren oder Heidelbeeren? Mein Eltern haben zu Hause ein paar Schwarzbeerstöcke und da die Ernte heuer besonders gut war – habe ich gleich ein paar für diese Torte verbraucht.

Cheesecake – immer lecker und immer anders

Bei uns zu Hause, gibt es regelmäßig Käsekuchen – da meine Mutter sie liebt. Das Tolle an einem Cheesecake ist, sie schmecken immer super lecker und es gibt sie in so vielen unterschiedlichen Varianten, dass man immer etwas neues ausprobieren kann.

Rezeptipp – Cheescake mit Matcha und Schwarzbeeren

Dieses Mal gibt es einen Cheesecake mit einer Puddingfüllung und einer Schwarzbeercreme. Das Rezept ist wirklich sehr einfach und ich bin mir sicher, dies gelingt jedem!

Cheesecake mit Schwarzbeercreme

Zutaten

Mürbeteig

  • 1 Ei
  • 150 g weiche Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 260 g Mehl, glatt
  • Prise Salz

Käsefüllung

  • 500 g Topfen
  • 2 Packungen Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • 250 g Frischkäse
  • 150 g Zucker, Kristall
  • 1 P Vanillezucker
  • 2 TL frischer Zitronensaft

Schwarzbeercreme

  • 500 ml Schlag
  • 150 g Schwarzbeeren
  • 4 Blatt Gelantine
  • 2 P Vanillezucker

Zubereitung

Zuerst muss der Mürbteig erstellt werden. Dazu verknete alle Zutaten bis ein glatter Teig entsteht. Wickle den Teig in eine Frischhaltefolie und gib ihn für ca. 30 min in den Kühlschrank.

Anschließend kochst du nach der Packungsanleitung den Pudding, jedoch nur mit 500 ml Milch. Heize den Ofen auf ca. 200° vor. Sobald der Pudding gekühlt, ist vermische ihn mit den restlichen Zutaten der Käsefüllung.

Lege die Tortenform (26 cm) mit Backpapier aus. Danach legst du mit dem Mürbeteig den Boden und den Rand der Form aus. Am Schluss kannst du die Käsefüllung in die Form gießen.

Gib den Kuchen für ca. 15 Min bei 200° in den Ofen - anschließend reduzierst du die Hitze auf 100° und lässt die Torte noch ca. 1 Stunde backen.

Kühle den Kuchen über Nacht im Kühlschrank aus.

Für die Schwarzbeercreme, kochst du zuerst die Schwarzbeeren im Topf auf. In der Zwischenzeit weichst du die Gelatine im kalten Wasser ein. Schlage die Sahne bis sie fest ist. Gib die Gelatine unter die Schwarzbeeren bis sie sich vollkommen auflöst. Gib 2 EL der Schwarzbeersauce für die Verzierung zur Seite. Sobald die Sauce abgekühlt ist, vermische sie mit dem Schlag. 

Fülle die Torte mit der restlichen Creme und dekoriere sie mit der Schwarzbeersauce!

Cheesecake mit Schwarzbeercreme, Cheesecake mit Heidelbeeren, Cheesecake mit Schwarzbeeren, Käsekuchen mit Heidelbeeren, Rezept, Foodblogger

Weitere süsse Rezepte findet ihr in meiner Kategorie Sweets  oder auf meiner Pinterestseite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. August 20, 2019 / 8:31 pm

    Dein Cheesecake mit Schwarzbeercreme siehtzZum rein-beißen lecker aus!!
    🙂
    LG Max