Cook | Heidelbeer Kaffee Cheesecake mit Müsliboden

Cheesecake, Müslicheesecake, Käsekuchen, Müsliboden, Foodblogger, Heidelbeercheesecake,3Ich liebe es, mir am Nachmittag eine Tasse Kaffee zu machen (mit ganz viel Milchschaum) und etwas Süßes dazu zu essen. In diesem Fall ebenen einen leckeren Cheesecake aus Heidelbeeren, Kaffee und einem gesunden Müsliboden.

Cheesecake einfach zu backen und sie gelingen immer

Ich habe schon so viele Cheesecakes ausprobiert und ich muss sagen, dass sind Kuchen/Torten, die einfach immer gelingen und die auch 2 bis 3 Tage später (falls etwas übrig bleibt) noch gut schmecken. Da dieser Cheesecake aus einem Müsliboden besteht und ich wenig Zucker hinzugebe, habe ich beim Vernaschen auch nicht so ein schlechtes Gewissen.

Weitere Cheesecake Rezepte von mir:

Einfacher Cheesecake mit Schwarzbeercreme
Cheescake aus drei Schichten

Da wir ja zur Zeit in Quarantäne leben, und wir nur zu zweit sind habe ich dieses Rezept welches ich bei Sabine von @stalkmyfood entdeckt habe ein wenig abgewandelt und für eine 18cm Minispringform angepasst. Da diese Springform sehr klein ist, ist sie auch perfekt wenn man höhere Torten machen will. (hier erhältlich).

Heidelbeer Kaffee Cheesecake

18 cm Kuchenform

Zutaten

Für den Müsliboden - 18 cm Ring

  • 65 g Müslimischung
  • 35 g Butter

Füllung

  • 1 P Magertopfen
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Espresso
  • 25 g Zucker
  • 1/2 P Backpulver
  • 30 g Heidelbeeren
  • 15 g Müsli

Dekoration

  • frische Heidelbeeren
  • Müsli

Zubereitung

Lege die Form mit Backpapier aus.

Für den Boden vermische das Müsli mit der geschmolzenen Butter. Anschließend drücke diese Masse am Boden der Form fest und stelle den Boden für ca. 30 min in den Kühlschrank.

Mixe das Ei mit dem Zucker schaumig. Anschließend füge den Topfen, das Backpulver und den Espresso hinzu. Vermenge alles bis ein schön glatter Teig entsteht. Am Schluss hebst du die Früchte mit dem restlichen Müsli unter. Auch diese Masse stellt du für ca 30 min in den Kühlschrank.

Danach die Topfenmasse auf dem Müsliboden verteilen. Im vorgeheiztem Backofen bei 170° Grad Heißluft für 35 Minuten backen.

Gutes Gelingen ♥

Lasst es euch schmecken! Ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr mich beim nachbacken einer meiner Rezepte auf Instagram (hier) verlinkt ♥Cheesecake, Müslicheesecake, Käsekuchen, Müsliboden, Foodblogger, Heidelbeer Cheesecake

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Comments

  1. Sara
    Juni 10, 2020 / 1:44 am

    Uh der sieht köstlich aus! Ich habe letztes Wochenende erst einen Cheese Cake gebacken. Da hatte ich Heidelbeeren untergemischt. Zusätzlich hatte ich auch noch Gojibeeren Pulver von Vitaminexpress.org/Goji-Beeren-Pulver untergemischt. Der Kuchen wurde wirklich knallrot, das war sehr witzig! Der knallroteste Kuchen, den ich je hatte. 😀 Deiner sieht aber auch toll aus. Und ich habe noch nie Kaffee in einen Cheese Cake gepackt, war ganz irritiert, weil es braun ist. Muss ich auch unbedingt mal ausprobieren! 🙂

    Sara

    • Katy
      Autor
      Juni 21, 2020 / 10:34 am

      Ja muss sagen es hat echt mega lecker geschmeckt – war mal was ganz anderes 🙂
      Danke für den Tipp mit der Farbe!

  2. April 18, 2020 / 4:13 pm

    Der Kuchen sieht total lecker aus. Habe noch nie einen Boden auf Müsli-Basis gebacken oder gegessen aber es klingt richtig lecker. Kann mir die Kombi mit der Kaffee-Cheesecake-Füllung richtig gut vorstellen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)